Überlastkupplungen

Überlastkupplungen werden immer dann benötigt, wenn der Antriebsstrang durch unvorhersehbare Überlasten gefährdet wird. Hier muß vom Konstrukteur entweder eine Sollbruchstelle in der Konstruktion vorgesehen werden, die im Schadensfall ohne nennenswerten Zeit- und Materialaufwand wieder repariert werden kann, oder es wird durch Einbau einer einstellbaren Überlastkupplung verhindert, das teure Bauteile durch die Überlast beschädigt werden. SIT bietet verschiedene Lösungen an. Ein kleiner Überblick findet sich hierzu in dem Flyer.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die info(at)sit-antriebselemente(dot)de

Überlastkupplung

Spielfreie Überlastkupplung